Einrichtung - Laufrad

Jeder Hamster braucht ein Laufrad!

Leider gibt es im Handel wenige wirklich gute (tiergerechte und ungefährliche) Laufräder.

 

Wie sollte ein Laufrad sein?

 

Ein Laufrad sollte groß genug sein. Das bedeutet für einen Mittelhamster mindestens 27cm Durchmesser (bei großen, schweren Hamstern lieber größer) und bei Zwerghamstern mindestens 20cm, wobei viele Zwerghamster auch gut mit großen Laufrädern bis 30cm Durchmesser.

Zu kleine Laufräder führen zu Schmerzen und Wirbelsäulenproblemen (z.B. Bandscheibenvorfällen).

Ein zu kleines Laufrad wäre so, als ob wir Menschen ständig in einem zu tiefen Raum gehen und den "Kopf einziehen" müssten!

 

Das Laufrad sollte an einer Seite, sowie an der Lauffläche vollkommen geschlossen sein. Alles andere kann zu schweren Verletzungen führen.

 

Es darf kein Schereneffekt auftreten. D.h. das Rad muss einseitig (an der geschlossenen Seite) aufgehängt sein damit der Hamster sich keine Gliedmaßen quetschen kann.

 

Hier gibt es detailierte Informationen zu Laufrädern

 

 

Wählen kann man zwischen Holz- und Kunststofflaufrad, mit oder ohne Kugellager.

 

Holzlaufräder

Sie haben ein Kugellager und sind dadurch sehr leise. Holz ist ein ungefähliches Material für den Hamster und es fügt sich sehr naturnah in die Käfiggestaltung ein.

Ein Holzlaufrad kann jedoch sehr schlecht gereinigt werden, sodass es bei "Laufradpinklern" mit Sabberlack behandelt werden sollte.

Holzlaufräder sind meist etwas teurer als Kunststoffräder.

 

Kunststofflaufrad

Sie werden sowohl mit, als auch ohne Kugellager verkauft. Kunststoffräder ohne Kugellager sind oft lauter. Sie sind sehr leicht zu reinigen (können teilweise sogar in der Spülmaschine (dann aber ohne Spülmaschinentab) gewaschen werden.

 

Laufradempfehlungen:

 

Sabberlack

Spezieller Lack ist nach DIN EN 71-3 speichel- und schweißecht nach DIN EN 71, Teil 3. Er wird z.B. für Babyspielzeug verwendet und ist deswegen für Babys und Hamster gesundheitlich unbedenklich.

Mit Sabberlack kann man Naturholz (bedingt) schützen und dadurch abwaschbar machen.