Einrichtung - Sonstiges

Buddelkisten

 

Buddelkisten können eine schöne Abwechslung im Hamsterheim darstellen. Dazu werden Gefäße (Kisten, Schalen, Pappkartons) mit Streu z.B. Maisspindelgranulat , Kork oder Waldüberstreu gefüllt.

In der Streu können dann Leckerlis oder auch das normale Futter versteckt werden, das der Hamster dann suchen und ausbuddeln muss.

Diese dienen zum einen der Abwechslung, aber Maisspindelgranulat kann auch die Krallen pflegen und abnutzen bei Hamstern, die zu zu langen Krallen neigen (besonders Zwerghamster).

 

Krallenabnutzung

 

Besonders Zwerghamster haben immer wieder Probleme mit zu langen Krallen.

Im normalen Hamstergehege nutzen sich die Krallen zu wenig ab und der Tierarzt kann die Krallen kaum kürzen.

Deswegen eignen sich harte Materialien auf Hamsters Lieblingswegen, damit der Hamster gezwungener Maßen die Krallen abnutzt.

Dazu können z.B. Fließen auf Ebenen geklebt werden, kleine Tonschälchen umgedreht als Treppe verwendet oder auch ein Tonweinstein als Röhre genutzt werden. Im Baumarkt gibt es viele Dinge, die sich hamstermäßig entfremden lassen. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt!