Fertigfuttemischungen

Es gibt eine wahnsinnig große Auswahl an verschiedenen Hamsterfuttermischungen.

Ob im Supermarkt oder der Drogerie um die Ecke, im Zoo"fach"handel oder im Internet: Die Auswahl ist riesig!

Umso schwerer ist es, den Überblick zu behalten und ein gutes Futter für seinen Hamster auszuwählen.

 

Beurteilung eines Hamsterfutters

Zur Beurteilung eines Hamsterfutters muss man dringend zwischen Goldhamsterfutter und Zwerghamsterfutter unterscheiden!

Bei Goldhamstern sollte das Futter primär aus verschiedenen Getreidearten bestehen; bei Zwerghamstern sollte Getreide einen kleineren Teil ausmachen und durch Kleinsämereien ersetzt werden.

Das Futter sollte möglichst viele Komponenten enthalten und die Komponenten sollten erkennbar sein (keine/wenige Pellets).

Es darf kein Zucker, Honig oder Melasse enthalten.

Da Hamster keine Vegetarier sind, benötigen sie Eiweiß, am besten in Form getrockneter Insekten.

 

Empfehlenswerte Fertigfuttermischungen

Es gibt wenige fertige Futtermischungen, die uneingeschränkt empfehlenswert sind!

Dazu gehören die Futtermischungen von ZooDi (bestellbar über Rodipet).

Für Goldhamster eignet sich zudem die Mischung: "MultiFit Futter für Goldhamster", Beaphar "CARE+" Hamster, JR Farm Wellness-Food Hamster(z.B. erhältlich bei Fressnapf) und Activa Hamster - Natur Pur (erhältlich bei Futterhaus, Zoo&Co und TierTotal)

 

Da es nur wenige gute Futterfertigmischungen gibt, können Futtermischungen noch aufgewertet werden.

 

Futtermischungen mit Komponenten aufwerten

Wenn man nicht im Internet bestellen möchte, kann man auch recht einfach Futtermischungen aus Zoohandlungen mit zusätzlichen Komponenten aufwerten.

Dazu kann man eine beliebige Grundmischung nehmen (z.B. die günstigen aus dem Supermarkt oder der Drogerie).

Diese Grundmischungen enthalten meist: Getreide, Saaten, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Saaten, Nüsse, Gemüse, Öle und Fette, Mineralstoffe

Es fehlt also noch tierisches Eiweiß.

Dazu gibt es in fast jedem Zooladen getrocknete Gammarus oder Mehlwürmer, manchmal auch Seidenspinnerraufen oder Grillen und das Eiweißsortiment von JR Farm (Eiweißfutter beim FutterParadies.de).

Alternativ kann man auch Vogelweichfutter verwenden.

 

Bei Zwerghamstern sollte das Futter zusätzlich günstig mit Vogelfutter gemischt werden.Dazu eignen sich alle im Handel erhältlichen Sorten, die keinen Zuckerzusatz enthalten und möglichst viele verschiedene Komponenten enthalten, denn: Je abwechslungsreicher das Futter, desto besser kann der Hamster seine Lieblingsmischung wählen!

 

Mischung Zwerghamsterfutter mit ca. 50 Komponenten
Mischung Zwerghamsterfutter mit ca. 50 Komponenten

Mischung für Zwerghamsterfutter (ohne Online-Bestellung)

100g Hamsterfutter (ohne Zucker, Honig oder Melasse)

200g Vogelfutter (mit verschiedenen Hirsen, Samen, Saaten, Gräsern etc., je mehr verschiedene Komponenten, desto besser! z.B. JR Birds Adopidenfutter)

50g/500ml Eiweißfutter

100g Kräutermischung / Degufutter (z.B. JR Farm Feldkräuter, JR Farm Degu extra Light, Vitakraft VitaVerde Nature Dinner Degu)

50g Nüsse (können auch weggelassen werden bei moppeligen Hamstern oder wenn diese als Leckerlis gereicht werden)