Haltung - Gehege

Ein Hamster benötigt ein möglichst großes Gehege.

Im deutschsprachigen Raum gelten Mindestmaßen (quasi Harz IV für Hamster) von 100x50cm für Mittelhamster und 100x40 bzw. 80x50cm für Zwerge.

Es empfielt sich aber dem Hamster etwas mehr Platz zu bieten. Der Hamster kann sich dann viel besser austoben und man kann ihn schöner beobachten, da er dann wesentlich weniger Stereotypien entwickelt und man auch schöner Einrichten kann.

 

Viele Hamsterhalter versuchen ihren Fellpopos möglichst mindestens 1m² Platz zu geben, was ich sehr sinnvoll finde.

Meine Erfahrungen waren überaus positiv, als ich mein Randalemädel in einen großen Käfig (Grundmaß 133x66cm + 2 Ebenen) setzte: Der Hamster war wesentlich zufriedener und ich wesentlich beruhigter, weil sie nicht dauernd gegen die Wand gesprungen ist und ausbrechen wollte.

 

Beim Gehege hat man die Wahl:

Ein Aquarium gibt es oft günstig, ein Terrarium ist praktisch, ein Gitterkäfig ist leicht, ein Holzkäfig schön und ein Eigenbau kann ganz genau an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

 

Auf den nächsten Seiten findest du detaillierte Informationen zu den verschiedenen Gehegearten.