Hamsterkauf

Die Entscheidung ist gefallen: Ich möchte einen Hamster!

 

Hamster sind über die Jahre zu "anspruchslosen Kinderzimmertieren" geworden.

Leider stimmt dies ganz und garnicht, denn sie sind absolut ungeeignet für Kinder!

Eigentlich sind sie Exoten, mit entsprechenden Ansprüchen.

Um einen glücklichen und gesunden Hamster zu haben muss man diese Ansprüche erfüllen:

 

  • Hamster sind nachtaktiv - kommt das für mich in Frage?
  • Hamster sind Beobachtungstiere und werden nicht gerne gestreichelt - Ist es für mich in Ordnung, wenn mein Hamster nie Zahm wird?
  • Hamster sind sehr bewegungsfreudig und fordern viel Platz - kann ich einen großen Käfig aufstellen?
  • Auch ein Hamster ist Arbeit - möchte ich mir jeden Tag min 15 Minuten Zeit nehmen?
  • Hamster mögen es gerne ruhig, während sie schlafen - habe ich ein Zimmer, in dem der Hamster tagsüber ungestört schlafen kann?
  • Hamster sind teuer - habe ich genug Geld für Anschaffung, laufende Kosten und eine Reserve für den Tierarzt?
  • Hamster sind Einzelgänger - möchte ich ein einzelnes Tier und keine Gruppe?
  • Ein Hamster kann schonmal 1-2 Tage alleine bleiben - Gibt es jemanden, der sich bei längerer Abwesenheit um den Hamster kümmern kann?
  • Auch ein Hamster kann krank werden - kann/möchte ich ihn evtl. auch Nachts zum Tierarzt bringen?
  • Hamster werden 2-4 Jahre alt - möchte ich mich so lange binden?
  • Hamster haben Haare - ist eine Allergie ausgeschlossen?

Und nun die wichtigste Frage:

  • Bin ich bereit mich über meinen neuen Mitbewohner und seine Bedürfnisse zu informieren?

 

Wenn du eine Frage mit NEIN beantwortest, dann kaufe dir bitte keinen Hamster, sondern überlege, ob nicht ein anderes Tier für dich in Frage kommt.

Tierliebe bedeutet eben manchmal auch, auf ein Tier zu verzichten!

 

Ein Hamster kann sehr teuer sein.

Auch wenn man einen Hamster schon geschenkt bekommt, kommen noch einige Kosten auf einen zu!

Für die Erstausstattung muss man mindestens mit 90€ rechnen. Sie kann aber je nach Anspruch auch wesentlich teurer werden.

 

Dazu hier eine Auflistung:

 

 

Anschaffungskosten
Minimum Durchschnitt
Käfig 50€ 150€
Wohnhaus / -labyrinth 10€ 20€
Futternapf / Tränke 2€ 5€
Käfigeinrichtung (Röhren, Verstecke) 5€ 40€

Laufrad (ohne Schereneffekt,

geschlossene Lauffläche)

12€ 20€
Sandbad mit Chinchillasand 5€ 10€

Futter

3€ 10€

Streu

2€ 10€
Transportbox 7€ 13€

Hamster

- 10€
  96€ 288€

 

 

Zu den Anschaffungskosten kommen regelmäßige Kosten für Futter und Streu.

Diese sind jedoch sehr gering, weil ein Hamster selten gereinigt werden muss (und sollte).

Nimmt man hochwertiges Futter (z.B. ZooDi von Rodipet) und Chinchillasand kommt man auf etwa 6€/Monat.

 

Für Tierarztbesuche oder sonstige Notfälle sollte zusätzlich immer ein Puffer von mindestens 50€ zur Verfügung stehen.

 

Du hast dich für einen Hamster entschieden und möchtest nun möglichst schnell ein Tier adoptieren?

Dann musst du dich noch entscheiden, woher du deinen neuen Mitbewohner kommen soll.

Es gibt mehrere Möglichkeiten: